Wölbern Invest Holland-, USA-, Österreich-, Frankreich-, Deutschland-, Polen und Englandfonds

Hamburg, 09.03.2012. Die Wölbern Invest KG hat nach eigenen Angaben seit 1993 93 Fonds mit einem Investitionsvolumen von rund 3,5 Milliarden Euro, davon rund 1,8 Mrd. Eigenkapital, im In- und Ausland emittiert. Nach Medienberichten sollen sich über 27.000 Anleger an den verschiedenen Wölbern-Fonds beteiligt haben.

Das Emissionshaus hat vor allem die so genannten Holland-Fonds sehr erfolgreich platziert; seit 1993 wurden 70 Fonds, die in holländische Büroimmobilien investieren, emittiert. 2001 wurde das Angebot erweitert; die Anleger konnten über einen USA-Fonds amerikanische Immobilien erwerben. Zudem hat das Wölbern-Haus seit 2001 Beteiligungen an insgesamt vier Österreich-Fonds, seit 2003 drei Frankreich-Fonds, seit 2004 an einem Polen-Fonds und fünf Deutschland-Fonds und seit 2005 an einem England-Fonds angeboten.

Alle Fonds sind geschlossene Fonds, die in der Rechtsform der Kommanditgesellschaft als GmbH & Co. KG konstruiert worden sind. Das ist seit mehreren Jahren die arrivierteste Methode bei der Suche nach Investitionskapital über geschlossene Fonds und bietet gegenüber anderen denkbaren Rechtsformen, beispielsweise der Gesellschaft bürgerlichen Rechts, gewisse Vorteile, insbesondere wichtige Mitbestimmungsrechte. Durch die Installation von Treuhändern, die die Kommanditbeteiligungen der Anleger in vielen Fällen halten, machen die Anleger nach der Erfahrung der GRÖPPER KÖPKE Rechtsanwälte aber leider viel zu selten von den kostbaren Beteiligungsrechten Gebrauch und überlassen die Fonds, häufig kaum kontrolliert, Geschäftsführern und Treuhändern.

Darüber hinaus machen die Rechtsanwälte häufig die Erfahrung, dass eine ganze Reihe von Anlegern unvorbereitet und uninformiert in die faktisch hochriskante Anlageform der geschlossenen Beteiligungen investieren. Sie werden nicht oder unzureichend über die Risiken aufgeklärt und verirren sich durch die verhältnismäßig kleine Stückelung der Beteilungen und die häufig gleichzeitig angebotene Kreditfinanzierung des Beteiligungskaufpreises  in dieser Anlageklasse, die ihnen viele Risiken und wenig Chancen bringt.

Die Schutzgemeinschaftsanwälte vertreten die Interessen von allen Anlegern von allen Wölbern-Fonds und prüfen gegebenenfalls deren Ansprüche auf Schadensersatz zu vergleichsweise günstigen Konditionen, soweit sie sich an der Schutzgemeinschaft beteiligen. Auf dem Navigationsbaum finden Sie wichtige Informationen zu einzelnen Fonds. Bitte klicken Sie auf das Investitionsland und dann auf den Fonds, der Sie betrifft.