Einundsechzigste IFH geschlossener Immobilienfonds für Holland GmbH & Co. KG (Holland Nr. 61)

Die Schutzgemeinschaft für Wölbern-Invest-Fonds-Anleger berät Anleger der Einundsechzigste IFH geschlossener Immobilienfonds für Holland GmbH & Co. KG (Holland Nr. 61). Der Fonds wurde in der Rechtsform der GmbH & Co. KG aufgelegt. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt € 58.790.000,00 dabei wurde Eigenkapital in Höhe von € 28.200.000,00 platziert und € 29.180.000,00 sind fremdfinanziert. Insgesamt haben sich 797 Gesellschafter mit einem Zeichnungsbetrag ab 15.000,00 € zzgl. 5 % Agio beteiligt.

Der Fonds hat Büroimmobilien in Utrecht und in Arnheim erworben. Die Immobilie in Arnheim ist hauptsächlich an die Vitens N.V. (Wasserwerke) vermietet.  Die Immobilie mit ca. 7.057 Quadratmeter Fläche hat ca. € 20.184.000,00 netto gekostet. Der Mietvertrag mit der Vitens N.V. läuft bis zum 02.06.2021 und hat mieterseitig eine unbegrenzte Anzahl an möglichen 5-Jahres Verlängerungsoptionen. Die Immobilie in Utrecht ist hauptsächlich an den Staat der Niederlanden – Rijksgebouwendienst vermietet.  Die Immobilie mit ca. 12.079 Quadratmeter Fläche hat ca. € 28.160.000,00 netto gekostet. Der Mietvertrag läuft bis zum 31.03.2015, wobei die mieterseits die Möglichkeit besteht, den Mietvertrag 2-mal um 2,5 Jahre zu verlängern.  

Haben Sie Fragen zu dem Fonds oder zu Ihrer Beteiligung? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen weiter.