Siebzigste IFH geschlossener Immobilienfonds für Holland GmbH & Co. KG (Holland Nr. 70)

Die Schutzgemeinschaft für Wölbern-Invest-Fonds-Anleger berät Anleger der Siebzigste IFH geschlossener Immobilienfonds für Holland GmbH & Co. KG (Holland Nr. 70). Der Fonds wurde in der Rechtsform der GmbH & Co. KG aufgelegt. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt € 54.556.700,00, dabei soll Eigenkapital in Höhe von € 28.351.000,00 platziert werden, welches noch nicht vollständig zur Verfügung steht. Kapitalbedarf in Höhe von € 24.788.200,00 wird fremdfinanziert. Die Anzahl der beteiligten Gesellschafter, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Beteiligung ist ab einer Zeichnungssumme in Höhe von € 10.000,00 möglich.

Der Fonds hat Büroimmobilien in Hoofddorp sowie in Hengelo erworben. Die Immobilie in Hoofdorp wird an die BSH Huishoudapparaten B.V. vermietet. Die Übergabe hat bisher noch nicht stattgefunden. Die Immobilie mit ca. 7.600 Quadratmeter Fläche soll voraussichtlich € 26.640.898,00 netto kosten. Die Immobilie in Hengelo wird an Siemens Nederland N. V. vermietet, eine Übergabe hat aber auch hier noch nicht stattgefunden, da sich die Immobilie noch im Bau befindet. Der ca. 8.446 Quadratmeter große Bürokomplex soll € 18.378.540,00 kosten. Die Mietverträge haben eine Mindestlaufzeit von zehn Jahren, wobei eine Verlängerungsoption von weiteren 5 Jahren gezogen werden kann.

Haben Sie Fragen zu dem Fonds oder zu Ihrer Beteiligung? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen weiter.