News

20.04.2015

Wölbern Fonds verklagen Rechtsanwälte. Wegen € 166 Mio.

Die ehemaligen Rechtsanwälte vieler Wölbern Gesellschaften, die Großkanzlei Bird & Bird, wird auf Schadensersatz in Anspruch genommen. Ihr wird vorgeworfen. die Veruntreuung der Gelder durch den ehemaligen Vorstand gefördert zu...mehr


20.04.2015

Wölbern Chef Schulte bekommt acht Jahre und sechs Monate.

Die Große Strafkammer des Hamburger Landgerichts verurteilte den Arzt zu einer Freiheitsstrafe von achteinhalb jahren. Wegen gewerbsmäßiger Untreue in 327 Fällen. Und einem Schaden in Höhe von € 147 Mio. Und jetzt verklagen der...mehr


31.10.2013

Die nächste Pleite. Gericht ordnet Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Wölbern Invest KG an.

Gerade geht eine Wölberngesellschaft nach der anderen in die Insolvenz. Jetzt ist die Wölbern Invest KG dran. mehr


28.10.2013

Hier geht es zum Protokolle der Gesellschafterversammlung des Fonds Deutschland 01.

€ 5 Mio. sind weg. Die Geschäftsführung wurde ausgetauscht; Beiräte vertreten die Interessen der Anleger. mehr


24.10.2013

Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Wölbern Fondsdevelopment GmbH

Die ersten Wölberngesellschaften sterben. Im Zuge der spektakulären Verhaftung des Wölbernchefs Schulte wurde jetzt das Insolvenzantragsverfahren bei der Wölbern Development GmbH eröffnet. Der TOP Insolvenzanwalt Dr. Tjark Thies...mehr


23.10.2013

Holland 53. Sanierungskonzept droht zu scheitern. Anleger können alles verlieren.

Die Bank fordert € 5 Mio. Davon sind bis jetzt knapp € 2 Mio. gezeichnet worden. Zudem stehen immer noch 78% der Mietflächen leer. Holland 53 könnte der erste Wölbernfonds sein, der zahlungsunfähig wird. mehr


11.10.2013

Schultes' Nachrichten aus dem Off. Bei Frankreich 01 sei alles sauber gelaufen... .

"Le roi est mort, vive le roi... .". Frankreichanleger erreicht dieser Tage ein irritierendes Schreiben des Knastbruders Schulte. Gelder seien nicht veruntreut worden. Und weshalb ermittelt dann die Staatsanwaltschaft... . mehr


28.09.2013

Schutzgemeinschaft fechtet Beschlüsse der Gesellschafterversammlung beim Fonds Frankreich 01 an.

Viele Gesellschafter des ersten Frankreichfonds haben Zweifel an der Richtigkeit des Beschluss zum Verkauf der Immobilie des Fonds.mehr


24.09.2013

Bei den Frankreichfonds droht die Haftung der Anleger mit dem Privatvermögen.

Bei den beiden Wölbernfonds Frankreich 01 und Frankreich 04 haften Anleger auch mit dem Privatvermögen, wenn Forderungen Dritter gegen die Gesellschaft nicht beigetrieben werden können. mehr


23.09.2013

Das 999. Mitglied der Schutzgemeinschaft Wölbernfonds.

Die von den auf das Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierten Hamburger GRÖPPER KÖPKE Rechtsanwälten initiierte Schutzgemeinschaft für Wölbernfondsanleger begrüßt nach knapp zwei Jahren Arbeit den 999. Anleger. mehr


23.09.2013

Die Hamburger Sparkasse AG vergleicht Schäden von Wölbernanlegern.

Das Hamburger Traditionsunternehmen ist mal wieder bei der Vermittlung von zweifelhaften Investments dabei. Einige Wölbernfonds wurden über die Sparkasse platziert. Jetzt vergleicht sie sich mit Betroffenen.mehr


23.09.2013

Nächster Erfolg beim Fonds Holland 52. Bank leistet Schadenersatz.

Die Bankhaus Bauer AG hat sich heute mit einer von den GRÖPPER KÖPKE Rechtsanwälten vertretenen Holland 52-Anlegerin geeinigt. Das Stuttgarter Bankhaus stellt die Betroffene glatt. mehr


23.09.2013

Staatsanwaltschaft stürmt Wölbern. Schulte in Untersuchungshaft. Er soll € 137 Mio. veruntreut haben.

Die Hamburger Staatsanwaltschaft teilte mit, dass sie heute die Geschäftsräume der Wölbern Invest KG durchsucht habe und den Wölbernchef Prof. Dr. Heinrich Maria Schulte wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Veruntreuung der...mehr


16.08.2013

Anleger des Wölbernfonds Holland 56 fordern die Absetzung der Geschäftsführung.

Auf der letzten Präsenzversammlung des Fonds Holland 56 forderte ein großer Teil der Anleger die Absetzung des Wölbernchefs. Die Geschäftsführung sollte ersetzt werden. mehr


28.05.2013

Holland 52 Anleger sollen abstimmen. Und wie. Ein Rat der Schutzgemeinschaft.

Die Wölbernaktionistin Peters und der Anlegeraktivator Dr. Scheerer werben um Stimmrechte. Und verwalten nichts. Die Beteiligung bringt nichts. Meint die Schutzgemeinschaft. mehr


25.05.2013

Wölbernfonds Holland 57. Anleger in Nöten.

Die Ausschüttungen wurden gestrichen. Der Fonds kriselt. Was Anlegern tun sollen. Eine Information der Schutzgemeinschaftsanwälte. mehr


25.05.2013

Vorsicht vor den Splitterguppen. Nichts mit Außenseitern machen.

Die Schutzgemeinschaft Wölbern Fonds warnt. Es gibt ein paar Aktionisten, die die Fonds "retten" wollen. Mit zweifelhaften Motiven. Ein warnender Gedanke der Schutzgemeinschaft Wölbern Anleger.mehr


24.05.2013

Jetzt ist's raus. Viele Wölbernanleger sollen mit Verlust verkaufen.

Ganz klar. NEIN zum Ausverkauf. Das ist der schlecht möglichste Zeitpunkt für den Immobiliendeal. Die Schutzgemeinschaft bündelt die Stimmrechte der Betroffenen. mehr


25.03.2013

Wölbern plant den Ausverkauf. Anleger müssen mit empfindlichen Verlusten rechnen.

Bei den Fonds Frankreich 04 und England 01 könnten Betroffene run ein Drittel Ihres Einsatzes verlieren. Bei vielen anderen Fonds könnten die Verkaufspreise der Immobilien rund ein Drittel unter dem Einstandspreis liegen. mehr


07.03.2013

Wölbern muss die Karten beim Hollandfonds 52 offen legen.

Gericht fordert Aufklärung über alle Geschäftsführungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Ein- /Durchführungsliquiditätsmanagementsystems. mehr


06.12.2012

Wölbern Fonds verliert auch in der Hauptsache. Gericht verbietet die Beteiligung an dem Liquiditätspool.

Das Landgericht Hamburg hat jetzt der Geschäftsführerin des Wölbern Fonds Holland 58 verboten, Gelder in den Liquiditätspool zu stecken und die Rückabwicklung aller Geschäfte in dem Zusammenhang angeordnet. Ein Beitrag von Frau...mehr


29.11.2012

Nächster Erfolg für Wölbern-Anleger: Das Oberlandesgericht bestätigt Verbot des Liquiditätsmanegemnt-Systems bei Holland 65

Das Hamburger Landgericht bleibt sich treu und verbietet beim nächsten Fonds die Beteiligung an dem Liquiditätspool. mehr


29.11.2012

Wölbern Holland 52: Vorsicht beim nächsten Umlaufverfahren!

Die Unternehmensverantwortlichen des 52. Hollandfonds versuchen sich erneut an der mittlerweile gerichtlich verbotenen Beteiligung an dem Liquiditätspool der Wölbernfonds und wollen auch noch die Kontrollrechte der Beiräte...mehr


25.10.2012

Wölbern Fonds: Goliath gegen David oder die Geschäftsführer gegen die Anleger

Katastrophaler Kundenservice, Rechtsverletzungen en masse‘, haltlose Versprechungen und kein Ende in Sicht. Oder: Wie man Fonds in die Krise schickt. Ein Beitrag von Herrn Rechtsanwalt Matthias Gröpper und Frau Rechtsanwältin...mehr


06.05.2012

Rechtsanwalt Gröpper beteiligt sich am offenen Brief an das Wölbern-Fondsmanagement

Rund 170 Anleger haben das Management der Wölbern-Fonds aufgefordert, unter dem Eindruck der gerichtlichen Verbote an der Beteiligung vieler Wölbern-Fonds am Liquiditätsmanagement-System die Idee des Systems zu begraben. mehr


05.05.2012

Wölbern-Fonds Frankreich 01: Gericht verbietet Beteiligung am Liquiditätsmanagement-System

GRÖPPER KÖPKE Rechtsanwälte hat für einen Gesellschafter des Wölbern-Fonds Frankreich 01 die Vergabe von Krediten an andere Fonds gerichtlich verbieten lassen. mehr


28.04.2012

Der nächste Wölbern-Eklat: Die Treuhand gibt die Anlegerinformationen nicht heraus.

Beim Wölbern-Haus werden die Anlegerechte grob missachtet. Jetzt kommt die Treuhand der Bitte eine Anlegers nicht nach, die Unterlagen für das letzte Umlaufverfahren herauszugeben. mehr


27.04.2012

Wölbern-Fonds Holland Nr. 58: Gericht stoppt die Durchführung des Liquiditätsmanagements.

Wieder hat ein Anleger eines Wölbern-Fonds die Beteiligung an der Kreditvergabe an andere Wölbern-Fonds gerichtlich verbieten lassen. Damit droht das Liquiditätsmanagement-Systems der Wölbern-Fonds endgültig zu scheitern. mehr


26.04.2012

Wölbern-Fonds Holland Nr. 56: Anlegerin lässt Beteiligung des Fonds am Liquiditätsmanagement gerichtlich verbieten

Durch die von GRÖPPER KÖPKE Rechtsanwälte herbeigeführte Einstweilige Verfügung des Landgerichts Hamburg wurde der Geschäftsführung des Hollandfonds vorläufig verboten, Kredite an andere Fonds zu vergeben. Eine Information von...mehr


19.04.2012

Wölbern Fonds: Gericht bestätigt Stopp des Liquiditätsmanagement-Systems

Das Landgericht Hamburg hat die Einstweiligen Verfügungen gegen die Geschäftsführungen der Wölbern-Fonds Holland Nr. 67, 68 und 69 bestätigt. Die Gesellschaften werden vor der Beteiligung an der Kreditvergabe an andere Fonds...mehr


01.04.2012

Wölbern-Fonds Österreich 03 in ernsten Schwierigkeiten.

Die Hauptmieterin des Wiener Unviversitätsgebäudes, die Wirtschaftsuniversität Wien, wird den Mietvertrag 2013 beenden. Eine Nachmieterin ist noch nicht gefunden. mehr


01.04.2012

Wölbern-Fonds Österreich 03: Die Schutzgemeinschaft informiert Haftungsgrundlagen

Der dritte Wölbern-Österreich-Fonds weist bei der Konzeption des Verkaufsangebots mehrere Mängel auf. Zudem muss über die Vertriebszuwendungen aufgeklärt werden. Im Einzelnen. mehr


23.03.2012

Schutzgemeinschaft lässt die Einführung des Liquiditätsmanagement-Systems gerichtlich verbieten

Hamburg, 23.03.2012. Die Schutzgemeinschafts-Anwälte haben für eine Anlegerin der Zweiundfünfzigster IFH geschlossener Immobilienfonds für Holland GmbH & Co. KG (Holland 52) vor dem Landgericht eine einstweilige Verfügung...mehr


16.03.2012

Schutzgemeinschaft bereitet Einstweilige Verfügung zur Verhinderung des neuen Liquiditätsmanagement-Systems vor

Hamburg, 16.03.2012. Die Schutzgemeinschaft hat von einer Anlegerin der Zweiundfünfzigster IFH geschlossener Immobilienfonds für Holland GmbH & Co. KG (Holland 52) den Auftrag erhalten, die Ausführung des Beschlusses der...mehr


09.03.2012

GRÖPPER KÖPKE Rechtsanwälte vertritt Wölbern-Fonds-Anleger-Schutzgemeinschaft

Hamburg, 09.03.2012. Die auf das Bank- und Kapitalanlagerecht spezialisierten Hamburger GRÖPPER KÖPKE Rechtsanwälte haben eine Schutzgemeinschaft für alle Anleger von Wölbern-Fonds gegründet. Sie betreuen die...mehr